Mischas Abschied oder “Wo kommen die denn her?”

So, jetzt aber endlich mal den Artikel hier fertig schreiben:
Der Mischa ist ja heute heim(wahrscheinlich wollt der Heilig Abend daheim sein).
Den letzten Tag hat er mehr oder weniger mit mir und Christina verbracht.
Christina ist erst in der Nacht aus Melbourne/Sydney zurück gekommen und solang hab ich mit dem Mischa gekocht und DVD geguckt.
Als Christina dann heimkam, haben wir uns noch ein gutes Weinchen gegönnt (wir haben nichtmal ein Drittel der Flasche geschafft, wie erbärmlich ;-) ) und sind dann ins Bett.
Am nächsten Tag kam dann das Taxi und dann war der Mischa au weg.
Wieder so ein trauriger Moment, aber naja, es werden halt immer weniger :-( .

An gleichen Tag hab ich aber auch was sehr aufmunterndes gefunden.
Ich war im Garten und da steht auf einmal diese Kiste rum…habe ich reingeschaut, hat unsere Katze Junge bekommen. Vier kleine, blinde, süße Kätzchen.
Musste ich die gleich erstmal durchknuddeln und bin erst später ins Labor, aber da der Chi eh Urlaub hat, is das ja auch nicht weiters schlimm.

Kittens

Kittens

Kommentare

Schreibe einen Kommentar