Milford Sound

Um 9 Uhr losgefahren…
Wieder gutes Wetter…Sonnenschein!
Bin lange gefahren, auf einmal kam mitten auf dem Highway eine Schafherde.
Da links Berg war und rechts See konnte der Bauer die Tierchen wohl nur über den Highway auf die nächste Weide scheuchen.
Leider genau dann, wenn ich da bin…naja…ich als ungeübt im Umgang mit Schafen vor meinem Auto hatte damit ein paar Probleme…da die Schafe in meine Richtung gelaufen sinn haben die mich nicht gesehen…musste also immerwieder so nah an die ran, dass die das Auto am Popo gemerkt ham, damit die ausm Weg sind…denke ich hab die Nerven des Truckers hinter mir gut belastet, weil ich echt super vorsichtig war…mich haben die Viehcher zwar genervt, aber wollte keinem weh tun…lauter Schafpopos ;-)

lauter Schafpopos ;-)

Endlich vorbei war ich ca. 300km später auch am Ziel.
Dort hatte ich dann eine Begegnung mit einem vorwitzigen Papagei…
Der hat sich auf mein Auto gesetzt und angefangen die Türdichtungen anzuknabbern…Der hat sich nicht verscheuchen lassen, nichtmal durch weiterfahren…hab ihn aufm Dach tapsen gehört…erst ein Tunnel hat ihn dazu bewegt mich zu verlassen…war ich froh!!!

der freche Papagei...aber schön war der schon

der freche Papagei...aber schön war der schon

Ich war auch viel früher am Milford Sound als gedacht…Habe ein paar echt schöne Fotos gemacht…
Schönes Fleckchen Erde…aber sehr windig…

Milford Sound

Milford Sound

Milford Sound Wasserfall

Milford Sound Wasserfall

Wollte aber nicht länger bleiben…also noch ein Foto im Schnee und zurück nach Te Anau in ein Hostel, das ich lange suchen musste.

Schnee am anderen Ende der Welt

Schnee am anderen Ende der Welt

Dann hab ich zu lang (30 min.) das Parklicht angelassen…was hieß: Starthilfe suchen morgen!